Bewegungs-Kunst.de, Zula N. Hoffmann

Bewegungs-Kunst.de, Zula N. Hoffmann

Contact Improvisation


Vita / künstlerische Projekte

ZulaTanz036.jpg
Zula N. Hoffmann

geb. 1971 in Sinsheim

Allg. Hochschulreife, Berlin

Ausbildung zur staatl. anerkannten Erzieherin, Schwerpunkt Elementarpädagogik, Heidelberg

Ausbildung zur Lehrerin für Kreativen Kindertanz, bei Leanore Ickstadt, Tanz-Tangente, Berlin

Ausbildung zur Expressive-Arts Therapeutin (Tanz, Aktionstheater, Malerei, kreatives Schreiben), bei Anna und Daria Halprin, Tamalpa Institute, San Francisco (gefördert durch ein Stipendium der Carl-Duisberg Gesellschaft, Köln)

Intensive Auseinandersetzung mit Tanz:
Zeitgenössischer, Moderner Tanz; Afro-Brasilianischer Tanz; Butoh – Japanischer Ausdruckstanz; Contact-Improvisation

seit 1999/2000 Lehrtätigkeit als Tanzpädagogin in der Kinder, Schul- und Erwachsenenbildung und als Tänzerin/Performancekünstlerin


Künstlerische Projekte

ci_imWald.jpg
  • Butoh Performance "Era del glaciale" mit der Gruppe "tatoeba" unter der Leitung von Yumiko Yoshioka, Schloss und Park in Portvenere, La Spezia, Italien
  • EröffnungsMusical "Der Ozeandertaler" nach dem gleichnamigen Roman von Mickey Reeman Toskana-Therme, Bad Sulza
    Choreografie und Tanz
  • Zusammenarbeit mit Parageet B. Kircher (Saxophon) und Thomas Ritthof (Percussion), www.cometodrum.de
  • Wasserfotos mit Linda Troeller, www.lindatroeller.com
  • Jubiläumsperformance zum 80. Geburtstag der Tänzerin Anna Halprin, Fort Mason, San Francisco
  • Erste Soloarbeit "A-live"
    Musik: Nicole Sumner
    Uraufführung Performance Salon, San Francisco, spätere Aufführungen in der Kulturfabrik Zittau, k 77 Berlin
  • Zweite Soloarbeit "who am I-1"
    Erarbeitung und Aufführung des Tanzstückes "who am I-2" mit Belziger Jugendlichen und Asylbewerbern im Rahmen des Projekts "Videos für Toleranz und Verständigung", Grundschule Belzig bei Berlin
Zula_weissKleid.jpg
  • Wasservideo mit Malcom St. Julian Bown, Belzig
  • FrauenTanzTheaterstück "Unter dem Deckmantel der Liebe" Tanz, Burgkeller Belzig
  • "Amor und Psyche", Tanz und Märchenerzählung mit Heima Hasters , mit Geige
    begleitet von Lutz Wernicke (Geige), www.lutz-wernicke.de im Rahmen der Berliner Märchentage
  • Eröffnung des Volktheaters in Niemegk mit dem FrauenTanzTheaterMusikstückes
    "Heim-Kehren", Choreografie und Tanz, Musik Gabriele Costas, www.gabrielekostas.com.
  • Politisches Tanztheater "Global Player" mit der Gruppe "ya basta", Regie: Teresa Heidegger
    Attac Theaterfestival, Halle; Attac Sommerakademie, Göttingen; Dt. Sozialforum Erfurt;
    Mc-Planet Kongress, Hamburg; Tipsie Festival, Mecklenburg Vorpommern
  • "Sie ziehen, wir spielen" interaktive publikumsübergreifende Performance, Tanz, Musik Christoph M. Schill, München, Belzig
  • 2005 Vortrag und Performance "Forschung Freie Bewegung" – die Geschichte des Tanzes im Rahmen des Oster-Trance-Tanzfestivals, Belzig bei Berlin
Zula_Hirsch.jpg
  • Tanztheaterperformance "Screaming mamas",
    • mit Schauspielern des Theaterensembles Kretakör in Budapest, www.kretakor.hu.
    • mit dem Tänzer Daniel Werner u. der Schauspielerin/Regisseurin Iris Disse ,
      Pfingstfestival Heizwerk, Belzig
  • TanzMusik-Improvisation in Anlehnung an den Hörfilm "DerTod tanzt mit",
    Regie Iris Disse und David Höhner, uraufgeführt im Palast der Künste, Budapest
    und Kino Babylon, Berlin-Mitte
  • Eröffnungsperformance "Das Manuskript der Maria Magdalena", Oster-Trance-Tanzfestivals, Belzig bei Berlin
  • 2008 Tanzperformance Imap Ukua, Sommercamp 7 Linden
  • 2008 Soloperformance „The World is my Livingroom“
    Maultrommel Clemens Voigt, www.danmoi.de
    Celebrate Life Festival, Oberlethe, www.celebrate-life.info
  • 2012 ein tänzerlisches Experiment: "Wir hätten so gern ein Gruppengefühl"
    k2 – koreografenkollekiv, E-Werk Freiburg, www.ewerk-freiburg.de
  • 2015 Tanzprojekt mit Senioren u.a. mit demenziell erkrankten Senioren, Seniorenwohnheim Bad Belzig


Intensive Auseinandersetzung mit TANZ

  • Zeitgenössischer/Moderner Tanz bei Gisela Müller, Frauke Havemann (Berlin), Joe Good (San Francisco)
  • contact improvisation bei Dieter Heitkamp, Norbert Kliesch (Berlin), Kirstie Simson (New York) Nita Little (San Francisco)
  • Butoh bei Yumiko Yoshioka (Japan/Bröllin), Mitsutaka Ishi (Japan)
  • Afro-Brasilianischer Tanz bei Banda Dida (Salvador da Bahia, Brasilien), Carlos (San Francisco)
  • Action theatre bei Ruth Zapporah, G. Hoffmann Soto (San Francisco)
  • 5 Rhythmen bei Gabrielle Roth, Andrea Juhan (Mill Valley, U.S.)
  • Kindertanz bei Brigitte Westkemper (Berlin) (Bewegung u. Tänze der Tiere), bei Leanore Ickstadt (Berlin), www.tanztangente.de

Intensive Auseinandersetzung mit dem LEBEN

Zula_Unterricht.jpg

Lehrer/Inspiratoren: Starhawk (Miriam Simos)
Scilla Elworthy,
Rose Fink, Sabina Tschudi,
Vasheest (Phil Davenport), Thomas Hübl,
Dolores U. Richter, Antonius Zehringer